The Webblog
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Dinge...
  Pics
  Zitate
  Ein Song...
  Simpsons
  Filmsprüche
  Best Cars Ever
  Warum??...
  Konzi's
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    ramble-on

    cushla
    - mehr Freunde


Links
   Zaara
   Julie
   Twiggy
   Simpsopedia
   QuicksilverPearl


http://myblog.de/julianf

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So....
irgendwie hatte ich die letzte Zeit mal überhaupt keinen Bock, hier was zu schreiben, weil mein Tag eigentlich ohnehin vollgepackt genug ist und ich auch nicht wusste, ob es überhaupt irgendwen interessiert, was ich jeden Tag so mache!
Naja, hab mittlerweile festgestellt, dass ID doch recht arbeitsaufwendig ist. Denn neben den 30 SWS komm ich zusätzlich noch problemlos auf 10 Stunden Eigenarbeit pro Woche, die für die Hausaufgaben draufgehen. Dazu gehören so wunderbar stupide Sachen wie:

- Meine Lieblingsfarbe bestimmen, einen Text verfassen, warum ich sie so lieb hab und dann eine Collage mit Fotos in der Farbe erstellen

- Buchstaben bzw. Worte ausschneiden und sie nach Augenmaß im richtigen Blocksatz auf einen Zettel kleben

Speziell bei letzterem fragen wir uns in der Uni immer wieder, warum wir eigentlich Vollabitur und eine Begabtenaufnahmeprüfung abgelegt haben!? Naja, vielleicht brauchen die minderwertigen Kommunikationsdesigndozenten das, um sich an uns Industriedesignern zu rächen!
Wie auch immer, heute haben wir dann ne kleine Exkursion nach FFM gemacht, um uns zunächst im Rat für Formgebung umzuschauen und anschließend eine innovative Wohnsiedlung aus den 20ger Jahren zu begutachten, die heute eher zum Tal der fliegenden Messer eingemeindet wurde. Ebenfalls bemerkenswert war die sturre Einstellung unserer Dozentin, trotz exzellenter Nahverkehrsanbindung doch lieber Taxis zu benutzen, was zu einem Reingewinn der Frankfurter Taxiunternehmen von knapp 180€ geführt hat! Also wenn die Dame meint, sie könnte morgen ihr vorgelegtes Geld wieder bei uns einfordern, dann hat sie aber geloost!
Anschließend begaben wir uns dann in den Zoo, um dort im Affenhaus zu zeichnen. Nachdem allerdings jedweder Orang-Utan oder Bonobo sich sofort in einer gänzlich andere Himmelsrichtung bewegte, als ich die ersten 2 Striche auf dem Papier hatte, hab ich mich nach 10 Minuten entschieden, lieber die Menschen zu zeichnen. So ein ID-Student, der gebannt vor nem Affenkäfig steht, hält wenigstens still!!!
Und jetzt sitz ich schon wieder am Zeichenbrett, weil ich die gestern beinahe fertiggestellte Zeichnung mit nur einem Strich so versaut habe, dass ich heute neu anfangen konnte! Eigentlich könnte ich mir den Bleistift geradewegs an die Hand tackern!

Naja, wir wissen ja: C'est la vie!!!

Morgen hat dann mein Schatz seinen 20sten Geburtstag, den wir auch gebührend feiern werden, wobei ich jetzt schon fürchte, dass ich am Mittwoch dann garnicht mehr aufstehe!

Also, macht es wie ich und nutzt die Nacht, den Tagsüber muss man schlafen! Verschobene Welt!

Carpe Noctem
6.11.06 22:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung